Wie werfe ich einen Bumerang?

Wie halten

Am Flügelende locker zwischen Daumen und Zeigefinger halten –
Die profilierte Seite zeigt nach innen.

Winkel zum Wind

Für eine genaue Rückkehr muss man die Windrichtung sorgfältig beachten.
Nicht frontal in den Wind und nicht mit dem Wind werfen. Stell dich so, dass du den Wind direkt von vorne im Gesicht spürst. Werfe den Bumerang als Rechtshänder/in rechts in einem Winkel von 45°–90° zur Windrichtung.

Abwurfwinkel

Der Bumerang sollte beim Abwurf senkrecht bis leicht nach außen (0–20°) gekippt gehalten werden. Faustregel: Je stärker der Wind, desto senkrechter der Wurf.

Abwurfhöhe

Den Bumerang pfeilgerade auf die Horizontlinie zuschleudern (z.B. Gebüsch am Horizont).
Gib ihm beim Loslassen viel Rotation aus dem Handgelenk – dabei einen Schlenker nach Innen vermeiden.

Fangen

Der Bumerang kommt flach wie eine Frisbee und im sogenannten ''Helikopterflug'' zu Dir zurückgeflogen. Die sicherste und einfachste Methode ist es, den Bumerang kommen zu lassen und zwischen den ausgestreckten Handflächen zu fangen.

Tipps & Sicherheit

Tipps & Tricks

• Vor jedem Wurf die Windrichtung prüfen
• Nicht zu hoch abwerfen
• Steigt der Bumerang nach oben und stürzt ab, ist der Abwurfwinkel zu flach
• Landet der Bumerang zu weit rechts oder links - Winkel zur Winrichtung prüfen!
• Stürzt der Bumerang ab, etwas kraftvoller und mit mehr Schwung werfen
• Steigt der Bumerang zu hoch und landet hinter dir: zu viel Wind / zu flach oder zu hoch abgeworfen

Wo soll ich werfen?

Wähle eine ausreichend große Fläche ohne Hindernisse. Z.B. eine große Wiese / einen Sportplatz.

Wie sollten die Windbedingungen sein?

Windstille / wenig Wind – ideal ist eine leichte Brise aus einer Richtung – kein böiger Wind.

SICHERHEIT

Sicherheit und Vorsicht steht natürlich an erster Stelle!

• Achte immer darauf, dass sich keine Menschen oder Tiere im Wurfradius befinden.
• Werfe den Bumerang keinesfalls flach wie eine Frisbee.
• Wir empfehlen, dass Kinder nur unter Aufsicht von Erwachsenen werfen

Wie pflege ich meinen Bumerang?

Dein Bumerang bekommt mit der Zeit Abnutzungsspuren z.B. Kanten oder Holzsplitterungen an den Flügelenden. Das ist weiter nicht schlimm, du kannst folgendes machen:

• mit feinem Schmirgelpapier Ecken & Kanten wieder glatt schleifen

• mit Holzöl nachölen oder mit Klarlack überziehen

Unsere Empfehlung

Lerne spielerisch einfach & mit Spaß die richtige Wurftechnik. Mit dem PROPELL 3 sind schnelle Erfolgserlebnisse garantiert.

zum Produkt